Konzertearchiv

Sonntag, 18.02.2024 um 17:00 Uhr

„Bruckner im Salon“
Gesprächskonzerte im Anton -Bruckner – Jahr 2024

Streichquintette von W.A.Mozart und A.Bruckner

Ensemble der Friedenauer Transparenzen
Jakob Lehmann – Violine
Angelika Wirth – Violine
Ildiko Ludwig – Viola
Liv Heym – Viola
Kathrin Sutor – Violoncello

Moderation:
Marten Noorduin, Musikwissenschaftler

Sonntag, 11. Februar 2024 um 17:00 Uhr

Ludi Musici// 1621
Instrumentalmusik des beginnenden 17. Jahrhunderts

Musik von Scheidt, Pieterszoon Sweelinck, Bull, Scheidemann, Gibbons, Philips, Schein

Es musiziert das Ensemble
AS TIME GOES BY

Das Ensemble spielt Consort-Blockflöten nach historischen Vorbildern des 16 Jh.

Luca Anna Várhelyi, Eunsol Lee, Barbara Špelinová, Štefan Tokár, Carsten Eckert

Sonntag, 28. Januar 2024 um 17:00 Uhr

side by side

Ein gemeinsames Kammermusikkonzert von Studierenden und Lehrenden des Instituts Alte Musik an der UdK Berlin

Diese Veranstaltung ist ein Benefizkonzert für die Alte Musik im Kammermusiksaal Friedenau.

Sonntag, 17. Dezember 2023 um 17:00 Uhr

Stille Nacht

Liv Heym – Violine
Kathrin Sutor – Violoncello
Gerd Amelung – Cembalo

Im Anschluss an das Konzert laden wir alle zum gemeinsamen Singen im Advent ein.

Sonntag, 3. Dezember 2023 um 17:00 Uhr

ENGELSSTIMMEN
DURCH DIE ZEITALTER

Musik für zwei Diskantgamben

mit Werken des 11.-18.Jh. u.a. von de Machaut, Praetorius, Hume, Couperin

Laurence Dreyfus, Diskantgambe
Heidi Gröger, Diskantgambe

Informationen zum Konzert

Sonntag, 05. November 2023 um 17:00 Uhr

Beethovens Echos

Werke von

Ludwig van Beethoven
Ferdinand Ries
Franz Schubert

Duo Agion:
Agnieszka Skorupa – Hammerflügel
Semion Gurevich – Violine

Sonntag, 22. Oktober 2023 um 17 Uhr

SPEAK OUT!
ÜBER DIE WUT!

Ein Konzert im Rahmen des
ALTE MUSIK FEST FRIEDENAU 2023

Furiose Kammermusik von Isabella Leonarda, Arcangelo Corelli & Antonio Caldara mit aufrüttelnden Szenen und Texten über die Wut

Ensemble Himmelhofkapelle

Edi Kotler – Violine
Javier Aguilar – Violine
Majella Münz – Violoncello
Mimoe Todo – Cembalo
Sophia Hahn – Schauspielerin

Samstag, 07. Oktober 2023 um 19 Uhr

SING & SIGN
BACH & SCHÜTZ

Ein Konzert im Rahmen des
ALTE MUSIK FEST FRIEDENAU 2023

Vokalwerke von
J.S. Bach und H. Schütz

Das Leipziger Ensemble Sing&Sign verbindet intimen Ensemblegesang mit
Gebärdensprache. Dieses Konzert ist gleichermaßen für hörende und taube Menschen ein Erlebnis für alle Sinne.

Sonntag, 03. September 2023 um 17 Uhr

Mit Tausend Herzen Lieben

Gedichte des Mystikers Johann Angelus Silesius

vertont von

Georg Joseph (1620-1668)

Antje Rux – Gesang
Lee Santana – Laute

Sonntag, 02. Juli 2023 um 17 Uhr

Solorezital

Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Capar Ferdinand Fischer

Christine Schornsheim – Cembalo

Samstag, 10. Juni 2023 um 19 Uhr

Triste Cradle

Musik von Holborne, Tye, Desprez, Dowland, de Lassos

Cradle Ensemble

Grégory d´Hoop – Blockflöte
Yeuntae Jung – Blockflöte
Anna Fusek – Blockflöte
Veronika Schiela – Blockflöte
Miako Klein – Blockflöte

Sonntag, 21. Mai 2023 um 17 Uhr

A Summer Night´s Dream
Shakespeare & the music

Musik von Byrd, Purcell, Händel, Holborne

Marais – Consort

Hans-Georg Kramer – Viola da Gamba
Katharina Holzhey – Viola da Gamba
Hermann Hickethier – Viola da Gamba
Irene Klein – Viola da Gamba
Ingelore Schubert – Cembalo

Sonntag, 14. Mai 2023 um 17 Uhr

Sonaten für Klavier und Violine

von Wolfgang Amadeus Mozart

Tung-Han Hu – Hammerflügel
Hedwig Ohse – Violine

Sonntag, 23. April 2023 um 17 Uhr

Musikalische Aprilscherze

Divertimenti und Sonaten von Mozart, Rossini, Paganini

Ensemble der Friedenauer Transparenzen

Jakob Lehmann – Violine
Angelika Wirth – Violine
Kathrin Sutor – Violoncello
Peter Ferreti – Kontrabass

Sonntag, 2. April 2023 um 17 Uhr

Stravaganza e Bizzarria

Werke von Fontana, Uccellini, Merula, Castello u.a.

Musiker:
Miako Klein – Blockflöte, Barockvioline
Daria Spiridonova – Barockvioline
Dieter Weitz – Cembalo

Eintrittspreis: 20 Euro/ 10 Euro

mehr Informationen

Sonntag, 19.März 2023 um 17 Uhr

„Harping like Angels“

Ludwig van Beethoven: Violinsonate in G-Dur op. 96
Johannes Brahms: Violinsonate in G-Dur op. 78
Werke von Robert Schumann und Joseph Joachim

– Friedenauer Transparenzen 2023 –
– Gesprächskonzert “Interpretation und Forschung” im Zusammenhang mit der Reihe “Musikalische Interpretation” des Staatlichen Instituts für Musikforschung  Berlin –

Musiker:
Johannes Gebauer – Violine
Sebastian Bausch – Hammerflügel

Eintrittspreis: 20 Euro/ 10 Euro

Samstag, 11. März 2023 um 19 Uhr

Through the Looking Glass
Lynx Ensemble (Deutschland/Schweden)

Linnea Aall Campbell, Violine
Netta Hübscher, Blockflöte
Anna Freiman, Nyckelharpa
Nora Matthies, Barockcello
Avinoam Shalev, Cembalo

Seit seiner Gründung 2016 beschäftigt sich das Ensemble intensiv mit der spannenden Kombination von schwedischer Volksmusik und Barockmusik auf einzigartige Weise. Dieses Konzert ist das deutsche Debüt des Ensembles nach vielen Auftritten in Schweden. Nach dem Debütalbum „Baroque Tales“ 2020 wird nun das neue Programm, „Through the Looking Glass“ erklingen.

Sonntag, 5. März 2023 um 17 Uhr

NIGHTINGALE’S OWN BROTHER

Englische Musik der Tudorzeit für Renaissancetraversflöte und Virginal/Cembalo

Musiker:innen;

Ensemble astrophil & stella

mit

Johanna Bartz, Traversflöten
Mira Lange, Historische Tasteninstrumente

Eintrittspreis: 20 Euro/ 10 Euro

Sonntag, 5. Februar 2023 um 17 Uhr

Treffen der Generationen: Carl Philipp Emanuel Bach und die jungen Clavieristen

Werke von: C.P.E. Bach, J.C.F. Bach, E. W. Wolf,  G.A. Benda und N. G. Gruner

Musiker: Jermaine Sprosse Clavichord

Eintrittspreis: 20 Euro/ 10 Euro

mehr Informationen

Samstag, 4. Februar 11-13 und 14-17 Uhr

Workshop
Das Clavichordspiel im späten 18. Jahrhundert – Ästhetik, Spieltechniken und Literaturspiel aus der Zeit CPE Bachs und seiner Nachfolgegeneration

Referent: Jermaine Sprosse, Basel

mehr Informationen

Preise Teilnahme:
Aktive Teilnahme 80 Euro regulär/ 60 Euro ermäßigt (für Studenten und Schüler)
Passive Teilnahme 30 Euro

Anmeldung/ Info: friedenauerkammerkonzerte@gmail.com

Sonntag, 22. Januar 2023 um 17 Uhr

Side By Side

Benefizkonzert des Instituts mit Lehrenden und Studierenden für die Friedenauer Kammerkonzerte und die Early Music Society. Es erklingen Kammermusikwerke von Telemann, Boismortier, Fasch u.a.

Eintrittspreis: 20 Euro/ 10 Euro

Samstag, 14. Januar 2023 um 19 Uhr

Beethoven – Tempo con sentimento
Ludwig van Beethovens Sonaten op.101 und op.102.1 und Werke aus seinem Umfeld

– Friedenauer Transparenzen 2023 –
– Gesprächskonzert “Interpretation und Forschung” im Zusammenhang mit der Reihe “Musikalische Interpretation” des Staatlichen Instituts für Musikforschung  Berlin –

mit
Lucas Blondeel – Hammerflügel
Kathrin Sutor – Violoncello
Marten Noorduin – Musikwissenschaftler

Eintrittspreis: 20 Euro/ 10 Euro

Sonntag, 18. Dezember 2022 um 12 Uhr

“Lichte Nacht”
Musik des Barock zu Advent und Weihnachten

Liv Heym – Violine
Jean-Christophe Dijoux – Cembalo/ Orgel
Kathrin Sutor – Violoncello

Samstag, 3. Dezember 2022 um 19 Uhr

„O, meine Phantasie ist heftig!“
Anna Louisa Karsch, einer Dichterin im aufgeklärten Berlin, zum 300. Geburtstag

Lesung | Moderation: Nils Niemann
Sopran: Doerthe Maria Sandmann
Traversflöte: Ulrike Ködding
Cembalo: Tung-Han Hu

Mit Liedern und Instrumentalwerken von Anna Amalia Prinzessin von Preußen, Carl Philipp Emanuel Bach, Friedrich II., Louise und Johann Friedrich Reichardt

mehr Informationen

Sonntag, 27. November 2022 um 17 Uhr

Perlende Romantik – Klaviertrios von Ferdinand Ries
Trio Egmont

Luiza Labouriau – Violine
Martin Knörzer – Violoncello
Gilad Katznelson – Hammerflügel

Sonntag, 6. November 2022 um 17 Uhr

Being Fanny Mendelssohn

Luiza Labouriau – Violine
Sophie Longmuir – Violine
Isabelle Bania – Viola
Mirjam-Luise Münzel – Violoncello
Liane Sadler – Klappenflöte

mehr Informationen

Sonntag, 23. Oktober 2022 um 17 Uhr

“The Spirit of Gambo”
Kammermusik von John Jenkins

Irene Klein – Diskantgambe
Freek Borstlap – Tenorgambe
Ivanka Neelemann – Bassgambe
Natalie Pfeiffer – Orgel

Samstag, 8. Oktober 2022 um 19 Uhr

Kaleidoskop – Der Glanz und die Vielfalt der Cembalomusik im 18. Jahrhundert
Werke von J. S. Bach, J. P. Rameau u.a.

Tung-Han Hu, Cembalo

Samstag, 24. September 2022 um 19 Uhr

Konzert anlässlich des 200. Todestages von ETA Hoffmann
– Schriftsteller, Komponist, Zeichner –
mit Werken von Hoffmann, Mozart und Beethoven

Lucas Blondeel – Hammerflügel
Jakob Lehmann – Violine
Liv Heym – Violione
Ildiko Ludwig – Viola
Kathrin Sutor – Violoncello

Freitag, 2. September 2022 um 20 Uhr

Beethoven N° 5

Beethovens Sinfonien als historische Kammermusik-Arrangements

ensemble1800berlin
Andrea Klitzing, Klassische Flöte, Vortrag
Thomas Kretschmer, Violine
Patric Sepec, Violoncello
Lucas Blondeel, Hammerflügel

mehr Informationen

nkult

Samstag 30. Juli um 19.00 Uhr

Die Gaben des Bacchus

Eine Musikalische Reise durch Bacchus-Rezeptionen der Barockzeit
Due sopra il Basso – Ensemble für Alte Musik

Johannes Wieners – Countertenor
Jonathan Boudevin – Bariton
Alma Stole – Barockcello
Max Hattwich – Theorbe, Barockgitarre

mehr Informationen

nkult

Samstag 25. Juni 2022 um 19.00 Uhr

“Women4Baroque”

Kammermusik barocker Komponistinnen:
Anna Bon di Venezia, Wilhelmine von Bayreuth,
Isabella Leonarda, Ms. Philarmonica, Elisabeth Jacquet de la Guerre

Ensemble “spirit-of-musicke”
Maria Loos – Blockflöten
Christine Busch – Barockvioline
Gabriele Ruhland – Violoncello, Viola da Gamba
Veronika Braß – Cembalo

mehr Informationen

nkult

Samstag 4. Juni 2022 um 19.00 Uhr

„Mystification“

Romantische Cellomusik von Carl Schuberth,
Eduard Grell, Robert Lindley und anderen
Martin Seemann, Sarah-Luise Raschke – Cello
Mira Lange – Hammerklavier

Sonntag, 29. Mai 2022 um 19 Uhr

Italienische Sommermusik
mit Rossini, Mozart und Paganini

– Friedenauer Transparenzen 2022 –

Jakob Lehmann, Violine
Angelika Wirth, Violine
Kathrin Sutor, Violoncello
Peter Ferretti, Kontrabass

mehr Informationen

Sonntag, 15.05 2022 um 20.00 Uhr

Duo Agion
Semion Gurevich – Geige
Agnieszka Karpińska – Hammerklavier

EINTRITT FREI -SPENDEN ERBETEN

Werke von Schubert und Beethoven

Repertoire:
• Ludwig van Beethoven – Rondo G-Dur WoO 41 (1793-1794)
• Ludwig van Beethoven- Sonata F-Dur op. 24
Allegro, Adagio molto espressivo, Scherzo – Allegro molto, Rondo – Allegro ma non troppo (1801)
• Franz Schubert – Sonata a-Moll D 385, op. post. 137, 2
Allegro moderato, Andante, Menuetto – Allegro (1816)

mehr Informationen

Samstag, 7. Mai 2022 um 19 Uhr

Im Grase – Werke von: N. Matteis, J. H. Schmelzer, A. Stradella
mit Texten von A. v. Droste-Hülshoff und Sarah Kirsch

I Fiori Selvatici
Eleanor Legault, Violine
Majella Münz, Violoncello
Mimoe Todo, Cembalo

Sonntag 1. Mai 2022 um 19 Uhr

1001 Nacht – Scheherazade und die Macht des Erzählens
Lesung und Musik von J. Stamitz, J.B. Wendling, I. Franz u.a.

Les Salonnières
Sophie Longmuir, Violine
Liane Sadler, Klappenflöte
Mirjam Münzel, Violoncello

Samstag 16. April 2022 um 19 Uhr

Wir sind Familie – Musik von Telemann und seinen Freunden

Le Jonc Fleuri – Gewinner des Internationalen. Telemann Wettbewerbs Magdeburg 2019

Yu Ma – Traversflöte
Constance Ricard – Barockcello
Kaori Kobayashi – Barockvioline
Tung-Han Hu – Cembalo

Sonntag 27. März 2022 um 17 Uhr

Benefizkonzert für die Ukraine –
zwischen Welten: perlende Märznacht

JASSA & PROSECCHOR


Die Musiker*innen schenken ihre Zeit und ihre Musik. Das Publikum schenkt seine Aufmerksamkeit und Spenden für humanitäre Hilfe an die ukrainische Bevölkerung.

Bitte kommen Sie am 27.3.2022 mit Maske und 3G Nachweis, vielen Dank!

Sonntag 20. März 2022 um 17 Uhr

Benefizkonzert für die Ukraine –
Trio Egmont

Emilie Luise Friederika Mayer (1812-1883):
Großes Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello op. 12 in e-Moll (1859-60)

Jeanne-Louise Farrenc (1804-1875):
2. Trio pour Piano, Violon et Violoncelle op. 34 in d-Moll (1844)

Gilad Katznelson – Hammerflügel
Luiza Labouriau – Violine
Martin Knörzer – Violoncello


Die Musiker*innen schenken ihre Zeit und ihre Musik. Das Publikum schenkt seine Aufmerksamkeit und Spenden für humanitäre Hilfe an die ukrainische Bevölkerung.

Bitte kommen Sie am 20.3.2022 mit Maske und 2G+ Nachweis, vielen Dank!

Sonntag 13. März 2022 um 17 Uhr

Benefizkonzert für die Ukraine –
Barocke Kammermusik aus dem 18. Jahrhundert

Deutsche und französische Kammermusik von Telemann, Hotteterre, Leclair u.a.

Jorunn Kumkar – Blockflöte, Barockfagott
Natalie Pfeiffer – Blockflöte, Cembalo
Sabina Chukurova – Cembalo, Orgel


Die Musiker*innen schenken ihre Zeit und ihre Musik. Das Publikum schenkt seine Aufmerksamkeit und Spenden für humanitäre Hilfe an die ukrainische Bevölkerung.

Bitte kommen Sie am 13.3.2022 mit Maske und 2G+ Nachweis, vielen Dank!

Sonntag 6. März 2022 um 17 Uhr

Benefizkonzert für die Ukraine –
Barocke Kammermusik aus dem 18. Jahrhundert

Werke von Leclair, Telemann, Hotteterre u.a.

Yeuntae Jung – Traversflöte, Blockflöte
Jorunn Kumkar – Blockflöte
Eleonora Trivella – Barockoboe
Enrico Toffano – Barockfagott
Natalie Pfeiffer – Cembalo


Die Musiker*innen schenken ihre Zeit und Musik. Das Publikum schenkt seine Aufmerksamkeit und Spenden für die humanitäre an die ukrainische Bevölkerung.

Immer Sonntags um 17.00 Uhr
(6.März, 13. März, 20. März, 27. März)

Benefizkonzerte für die Ukraine

Die Musiker*innen schenken ihre Zeit und ihre Musik.
Das Publikum schenkt seine Aufmerksamkeit und Spenden für humanitäre Hilfe an die ukrainische Bevölkerung.

Details über die Programme erfahren Sie bald auf unserer Webseite