Konzerte

Konzertbesuch ist nur bei vorheriger Anmeldung und bestätigter Platzreservierung möglich. Füllen Sie bitte hierzu unser Kontakt Formular vollständig aus. Die aktuellen Regeln für die Teilnahme in der Pandemie erhalten Sie mit der Bestätigung der Reservierung.

Sonntag 21. November 2021, 17.00 Uhr

„Ich lieg unter Erlen”

Lieder von C.P.E. Bach, Carl Friedrich Zelter, Johann Friedrich Reichardt, Luise Reichardt und Johann Abraham Peter Schulz

Doerthe Maria Sandmann – Gesang
Natalie Pfeiffer – Clavichord, Hammerflügel, Cembalo

Sonntag 28. November 2021, 19.00 Uhr

„Gioiæ delle muse“

Diminutionen, Madrigale, Motetten und Tänze im Übergang von Renaissance zu Barock. Im Anschluß an das Konzert findet ein Gespräch mit dem Orgelbauer statt.

Jule Rosner – historische Orgel von Walter Chinaglia nach oberitalienischen Vorbildern
Johanna Bartz – Traversflöten

Das Duoprojekt von Jule Rosner (historische Orgeln) und Johanna Bartz (Renaissancetraverso) „Gioiæ delle muse“ bringt Diminutionen, Madrigale, Motetten und Tänze, die um 1600 komponiert wurden, in der Besetzung Renaissancetraversflöte und Orgel, bzw. Organo di legno wieder zum Erklingen.

Sonntag, 19. Dezember 2021, 17.00 Uhr

„Geweihte Nacht“ – Ein weihnachtliches Barockkonzert

Liv Heym – Violine
Jean-Christophe Dijoux – Cembalo
Kathrin Sutor – Violoncello

Auszüge und ausgewählte Konzerte unseres Online Programms der Pandemie Zeit finden Sie hier zum Nachhören.

Unser Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen, erhalten Sie die Programmvorschau und regelmäßige Hinweise auf die aktuellen Konzerte per E-Mail.