KMS

Startseite

Herzlich willkommen bei den

static/images/header/Friedenauer2.JPG

________________________________________________________________________________________

Wir werden gefördert durch

  static/images/logos/Jesse2.jpg

________________________________________________________________________________________


Die Friedenauer Kammerkonzerte werden veranstaltet von der Gesellschaft der Freunde der Friedenauer Kammerkonzerte e.V.

Seit 1986 wird in Friedenau auf historischen Musikinstrumenten musiziert: Das Publikum erlebt im Kammermusiksaal Friedenau den Klang der Musik des 17. bis frühen 19. Jahrhunderts.

Durch die besonders geglückte Verbindung von Raum und Klang haben sich die Konzerte zu einem kulturellen Markenzeichen des Bezirks Friedenau entwickelt, das heute nationalen und internationalen Bekanntheitsgrad besitzt. Die intime Atmosphäre des Saales schafft ein Musikerlebnis besonderer Art mit engem Kontakt zur Musik und ihren Interpreten, wie ihn kein großer Kammermusiksaal bieten kann. Der Einzugsbereich für unsere Veranstaltungen reicht über die Grenzen Berlins hinaus.

Die Klangwelt der Alten Musik heute erleben: Diese Idee, die ursprünglich von dem Pianisten und Musikpädagogen Fritz Neumeyer stammt und die er an seine Schüler, den Professor für historische Tasteninstrumente an der Schola Cantorum Basiliensis, Rolf Junghanns und beider Schüler, den kanadischen Pianisten Bradford Tracey, weitervermittelte, führte 1986 zur Gründung der "Friedenauer Kammerkonzerte" in Berlin. Zu dieser Zeit hatte Tracey eine Professur an der damaligen Berliner Hochschule der Künste inne, und Tracey und Junghanns wiederholten quasi in kleinerem Format jetzt in Berlin das, was sie gemeinsam mit Neumeyer bereits in Gestalt der von Neumeyer begründeten "Schloßkonzerte" in Bad Krozingen kennengelernt und gelebt hatten. Grundlage beider Einrichtungen war die Sammlung historischer Tasteninstrumente, die Fritz Neumeyer aufgebaut und mit seinen Schülern später ausgebaut hatte. Hier in Berlin wird nach dem Tode der Gründer noch heute von der Gesellschaft der Freunde der Friedenauer Kammerkonzerte e. V. diese Idee am gleichen Ort fortgeführt. Auch in Bad Krozingen existieren noch unter neuer Organisation die Konzertreihe und die InstrumentensammlungDabei geht es nicht nur um die Musik. Die meisten Veranstaltungen sind als Gesprächskonzerte konzipiert, bei denen die Musiker Erläuterungen zu Ihren Instrumenten und den gespielten Werken geben. Mit international renommierten Musikern in der Pause oder nach dem Konzert sprechen zu können - wenige Veranstaltungsorte unserer Stadt bieten diese Möglichkeit.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über Ihre Möglichkeiten, uns zu unterstützen:
als Mitglied im Förderverein oder durch Ihre Spende.